Artikel zum Thema: Kultur



8. Stadtteilfest am Luggerplatz

Kultur


Großen Anklang erlebte das am vergangenen Samstag, dem 29.9.2018 stattfindende interkulturelle Tanz- und Musikfest. Wie könnte es auch anders sein, denn schon von weitem luden die Musik, aber auch Tanzvorführungen, sowie kulinarische Köstlichkeiten aus Bosnien, Anatolien, Nigeria und Südtirol zum bunten Stadteilfest am DDr Alois-Lugger-Platz ein. Nicht zuletzt war dem traumhaften Wetter das gemütliche Beisammensein und feiern zu verdanken!

Musikalische Reise durch die Türkei

Kultur
Musikalische Reise durch die Türkei
11. Mai 2018 fand in den Räumlichkeiten des VNO-Aktivzentrums ein Konzert der Gruppe „Iklim“ statt. Die in Tirol lebenden Musiker nahmen die Besucher auf eine musikalische Reise durch die Türkei mit.

8. interkulturelles künstlerisches Schaffen

Kultur

Bereits zum 8. Mal fand im Februar das "künstlerische Schaffen statt". Die Bilderausstellung wurde wie gewohnt von zahlreichen Besuchern im VNO-Raum Neuarzl/Olympisches Dorf besucht. Zu sehen gab es zahlreiche Werke von Künstlen aus Russland,Ukraine, Lituanien, Serbien und Tirol.

Preis der Vielfalt 2015 geht an „Alp-Inn“

Kultur

Die Tiroler Landeshauptstadt ist eine lebendige, pulsierende und internationale Stadt. Anfang Dezember waren 127.944 BürgerInnen hauptwohnsitzlich in der Tiroler Landeshauptstadt gemeldet. Rund ein Fünftel davon, nämlich 27.652 Menschen sind keine österreichischen StaatsbürgerInnen. Seit 2008 vergibt die Stadt Innsbruck den „Preis der Vielfalt - Zusammenleben fördern“ (früher „Preis der Kulturen“) mit dem Personen und Institutionen ausgezeichnet werden, die sich im alltäglichen Leben um Integration von Zugewanderten in Innsbruck besonders verdient gemacht haben. Für das Jahr 2015 wurde die, mit 4.000 Euro dotierte, Auszeichnung von Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Integrationsstadtrat Mag. Gerhard Fritz an „Alp-Inn“ vergeben.

Integrative & völkerverbindende Veranstaltungen (News)

Kultur

Der Verein führt den Namen Alp-Inn. Zweck des Vereins ist die Förderung der Völkerverständigung, Integration, Sport und Kultur von und mit Menschen aus aller Welt.
Der Vereinszweck wird erreicht  durch Kultur- und Sportveranstaltungen, Seminare, Vorträge, Unterricht und Workshops sowie andere verständigungsfördernde Aktivitäten. Unser Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist weder parteipolitisch noch konfessionell gebunden.

4. interkulturelles künstlerisches Schaffen

Kultur

Am Freitag, den 10.01.14 wurde die Vernissage des interkulturellen künstlerische Schaffen bereits zum vierten Mal von Vizebürgermeister Christoph Kaufmann,VNO-Präsident Friedl Ludescher und Alp-Inn Obfrau Petra Karahasanovic im VNO-Raum Neuarzl/Olympisches Dorf eröffnet.


17 Artikel (3 Seiten, 6 Artikel pro Seite)